…das füg’ auch keinem anderen zu.“ – Diese uralte Goldene Regel kann man auch bei der ungefragten Verwendung von fremden Texten und Bildern in Listings anwenden.

Egal ob “ach so nettes Kochbuch-Bild” oder “stimmungsvolles Gedicht” irgendwo aus dem Netz, welches grad so gut zum Listing passt. Wer fremde Inhalte öffentlich z.B. in Listingplattformen wie Opencaching.de oder Geocaching.com verwendet, darf sich nicht über drei- bis vierstellige Rechnungsbeträge und/oder eine Zivilklage wundern…

Wir bitten euch, diese “Goldene Regel” zu beachten, denn das spart uns im Freiwilligen-Team beim Support eine Menge Stress, Ärger und Freizeit für erforderliche Deeskalation und den Betreiber die Abwehr juristischer Forderungen!