Da es immer wieder zu Cachemeldungen kam, bei denen dem Team von opencaching.de Caches gemeldet wurden, die zwar bei geocaching.com archiviert, bei opencaching.de jedoch immer noch aktiv waren, haben wir jetzt aufgeräumt. In einer groß angelegten Aktion wurden knapp 1.100 Geocachelistings vom Team einzeln überprüft. Dabei kamen all die Listings ins „Visier der Ermittler“, die zwar einen Wegpunkt von geocaching.com angegeben hatten, jedoch geraume Zeit nicht geloggt wurden. Bei knapp über 900 dieser Listings stellte sich heraus, das die Caches tatsächlich nicht mehr existierten oder zumindest nicht mehr betreut werden. Sie wurden umgehend archiviert. Alle anderen stellten sich als noch aktiv heraus.

Aber dabei soll es nicht bleiben. Wir wollen weiter aufräumen, sind jetzt aber auf das Wissen der lokalen Geocacher angewiesen. Nur diese kennen die Geocaches, die möglicherweise auch auf geocaching.com gelistet waren, dort bereits archiviert sind und einfach nur keinen Wegpunkt von geocaching.com angegeben haben. Diese konnten wir natürlich nicht finden, aber ihr! Seid als bitte so nett und schaut Euch in Eurem „Dreh“ ein wenig um. Gibt es dort mögliche „Karteileichen“, die bei geocaching.com archiviert, bei opencaching.de aber noch aktiv und nicht mit dem Attribut „OC only“ gekennzeichnet sind? Trifft das etwa auch auf Eure eigenen Caches zu?

Nehmt Kontakt mit den Besitzern auf, fragt sie ob sie ihren Cache auf opencaching.de weiter pflegen, weist sie darauf hin, das die (berechtigte!) Verwendung des Attributes „OC only“ den Cache im Suchergebnis deutlich prominenter erscheinen lässt und als letztes Mittel, meldet uns die Caches über die Funktion „Cache melden“ und wir werden sie als „unabhängige Schiedsrichter“ begutachten.Lasst uns gemeinsam aufräumen, so das wir spätestens zum Jahreswechsel sagen können: Opencaching.de hat nur aktive Caches gelistet, die man nicht nur suchen, sondern auch finden kann!