Blogsuche:

Archive for September, 2015

 
AktuellesBienvenue la France! Willkommen Frankreich!

September 20, 2015 By: mic@ - kompletter Artikel

Aufmerksame Blogleser und OC-Talk-Hörer wissen es schon: Opencaching.de hat eine französische Übersetzung vorbereitet. Nach drei Monaten wurde dieses Projekt nun erfolgreich abgeschlossen: Mit einem Klick auf  oder per www.opencaching.fr gelangt ihr auf die nagelneue französische Opencaching-Seite. Ein herzlicher Dank geht an das Team Brummi fürs Übersetzen! Daneben wurden auch einige technische Verbesserungen eingebaut, die ebenso der italienischen und der spanischen OC-Seite zugute kommen; mehr dazu in der Versionsgeschichte.

Was gibt es schon an französischen Inhalten?

Nun seid ihr gefragt: Wenn ihr Caches in oder nahe Frankreich oder Belgien gelegt habt oder in der französischen Schweiz, dann könnt ihr sie auch für französischsprachige Cacher interessanter machen mit einer zusätzlichen französischen Beschreibung. Dazu einfach den Cache bearbeiten, auf “Beschreibung in anderer Sprache hinzufügen” klicken und “Französisch” auswählen. Wer Kontakte in die französische Geocaching-Szene hat ist eingeladen, dort die Vorzüge von Opencaching.de / Opencaching.fr bekannt zu machen.

Bonne Géocaching!
Votre équipe Opencaching.de

 
AktuellesForum unter neuer Domain erreichbar

September 18, 2015 By: 4_Vs - kompletter Artikel

Hallo,

wir haben in der letzten Woche die Domain zum Aufruf unseres Forums geändert. Sie lautet nun http://forum.opencaching.de.

Wie wir inziwschen festgestellt haben, hat dies besonders bei der Nutzung von Tapatalk (eine App um sich mit dem Smartphone in Foren komfortabel bewegen zu können) die Auswirkung, dass keine Updates mehr empfangen werden. Um dies zu beheben, muss das jetzige Abo des Forums in Tapatalk gekündigt werden und dann neu angelegt werden, dabei müsst ihr bitte darauf achten, dass ihr opencaching.de und nicht opencaching-network.org auswählt.

Entschuldigt bitte die Unannehmlichkeit.

Viel Spaß weiterhin – das Team von Opencaching.de

 

 
AktuellesOC 3.0v14 – Weitergabe privater Cachelisten, Lesezeichen für Cachelisten, Anzeige der Empfehlungen

September 06, 2015 By: mambofive - kompletter Artikel

Die Version OC 3.0 v14 bringt wieder neue Funktionen, Änderungen und viele Fehlerbehebungen mit. Vielen Dank an die Entwickler, die in ihrer Freizeit an der weiteren Verbesserung der Opencaching-Plattform arbeiten!

Diesmal sind neue Funktionen rund um die Cachelisten hinzugekommen, die französische Übersetzung wurde vorbereitet sowie eine verbesserte Darstellung der Empfehlungssternchen eingeführt.

Die komplette Liste der Änderungen ist hier dokumentiert, hier im Blog möchten wir euch die wichtigsten Änderungen vorstellen:

Neue Funktionen:

  • Weitergabe privater Cachelisten mit Kennwort
  • Lesezeichen- / Favoritenfunktion für Cachelisten
  • Vorbereitung der französischen Übersetzung, Benachrichtigungs-Emails in Benutzersprache
  • Anzahl der Empfehlungen in der Übersicht der eigenen Caches hinzugefügt, Anzeige der Anzahl der Empfehlungen angepasst
  • Hochkant-Bilder automatisch drehen

Änderungen:

  • Links auf Wiki und Geokrety.org rufen jetzt lokalisiertes Ziel auf
  • Header OC Logo angepasst
  • Automatisches Nachladen von Logeinträgen für nicht eingeloggte Benutzer
  • Smilies im HTML-Editormodus einfügen

Fehlerbehebungen:

  • Falschschreibung von Ortsnamen korrigiert
  • Flaggen in den Cachebeschreibungen durch Bezeichnung der Sprache ersetzt
  • Korrektur des in seltenen Fällen falsch angezeigten Datums einer Empfehlung
  • JavaScript-Korrektur: Icons in Karten-Popus erscheinen jetzt auch in defekten Web-Browsern
  • HTML-Filterfunktion für Logs und Cachebeschreibungen verbessert
  • Fehlerhafter Texteingabemodus entfernt
  • uvm.

Cachelisten

Bei den Cachelisten sind zwei wichtige und nützliche neue Funktionen hinzugekommen: eine Möglichkeit zur Weitergabe privater Cachelisten und eine Lesezeichenfunktion.

Weitergabe persönlicher Cachelisten

Kennwort für die Weitergabe festlegen

Kennwort für die Weitergabe festlegen

 

Angenommen, ihr plant mit mehreren Cacherteams eine größere Tour am Wochenende. Vorab sucht ihr natürlich die Caches heraus, die auf der Tour besucht werden sollen. Da nicht die ganze Welt sehen soll, wo ihr am Wochenende seid, legt ihr eine private Cacheliste an. Aber wie teilt ihr jetzt den anderen Teams mit, was am Wochenende geplant ist? Mit der aktuellen Version unserer Software ist das jetzt ganz einfach: Ihr legt für die Cacheliste ein “Kennwort” an, und gebt einen entsprechenden Link an die anderen Teams weiter. Mit dieser URL können die anderen Teams eure private Cacheliste sehen – wer das Kennwort nicht kennt, kann auch die Liste nicht sehen. So können eure Freunde die Planung sehen und die geplanten Caches auf ihr GPS-Gerät laden. Den Link bekommt ihr, wenn ihr in der Cachelisten-Ansicht auf das “Weitergabe”-Zeichen klickt:

Link für die Weitergabe kopieren

Link für die Weitergabe kopieren

 

Hinweis: Das Kennwort ist Teil der URL, die ihr weitergebt. Es sollte also kein Kennwort verwendet werden, das schon irgendwo anders als Zugangskennwort benutzt wurde…

Lesezeichenfunktion für Cachelisten

Die wachsende Anzahl an öffentlichen Cachelisten zeigt uns, dass die neue Funktionalität bei euch gut angekommen ist. Wenn ihr eine Cacheliste interessant findet, könnt ihr euch jetzt ein Lesezeichen für diese Cacheliste anlegen, um sie schneller wiederzufinden. Natürlich funktioniert das auch für private Listen anderer Cacher, sofern ihr den Link (incl. dem Kennwort) dafür kennt.

Um ein Lesezeichen für eine Cacheliste zu setzen, benutzt die Funktion “merken” in der Ansicht der Cacheliste:

Lesezeichen setzen mit der "[merken]"-Funktion

Die gemerkten Cachelisten findet ihr dann in eurem Profil.

Darstellung der Empfehlungs-Sternchen

Hat ein Cache viele Empfehlungs-Sternchen bekommen, so wurden bisher in Listendarstellungen maximal drei Sternchen angezeigt. Bei mehr als drei Empfehlungen wurde bisher nur ein “+” angezeigt – es war dann aber nicht direkt erkennbar, ob der Cache 4, 17 oder 92 Empfehlungen hat.

Diese Darstellung ist jetzt geändert, ab sofort wird auch in Listen die Anzahl der Empfehlungen angezeigt! Das Ergebnis kann sich sehen lassen:

Darstellung der Empfehlungen

Zusätzliche Möglichkeiten der HTML-Eingabe

Viele Nutzer haben sich Verbesserungen bei der Eingabe von HTML-Cachebeschreibungen gewünscht. Diese Wünsche wurden in Version 14 vollständig berücksichtigt:

  • Es sind nun auch versteckte Texte möglich, durch Einfügen von Kommentaren (<!– versteckter Text –>) oder unsichtbare Elemente (style=”display:none”) – interessant vor allem für Rätselcaches.
  • Links können ein neues Browser-Tab aufmachen: <a href=”…” target=”_blank”>
  • Eigene Linkziele können mit <a name=”custom_…”> eingefügt werden (die Namen müssen mit “custom_” beginnen).
  • Die Tags <fieldset>, <legend>, <strike>, <area> und <map> wurden zusätzlich ermöglicht.

Eine überarbeitete Beschreibung aller verwendbaren HTML-Elemente findet ihr hier.

Mach mit!

Du hast eine tolle Idee, wie die Plattform opencaching.de weiter verbessert werden kann? Du kannst programmieren, übersetzen, designen oder Dokumentation schreiben? Dann schau doch in unserem Forum vorbei, hier kannst du über aktuelle und zukünftige Entwicklungen und viele anderen Themen mitdiskutieren, dich einbringen und Möglichkeiten zur Mitarbeit finden!

Wenn du Fragen zur aktuellen Version oder zu Opencaching im Allgemeinen hast, Vorschläge bzw. Kritik direkt mit uns besprechen möchtest oder einfach mal nur mit dem Team reden möchtest, das hinter opencaching,de steckt: wir treffen uns monatlich zu einem virtuellen “Stammtisch”, unserem “OC-Talk”. Ein Teil des “OC-Talk” wird aufgenommen und später veröffentlicht, natürlich besteht vor oder nach der Aufnahme auch immer die Möglichkeit, zwanglos zu quatschen. Am “Stammtisch” sind immer Plätze frei, wir freuen uns über jeden Teilnehmer – egal, ob nur als Zuhörer/Zuschauer oder auch als aktiver Mit-Diskutierer!

Mit dem OC-Talk #23 benutzen wir erstmals Google Hangout On Air als technische Plattform – die Teilnehmer sind also nicht nur – wie bisher – zu hören, sondern auch zu sehen. Die technischen Voraussetzungen und die Termine findest du im Event-Listing, das du nach deiner Teilnahme auch gleich loggen kannst.