Einen Knoten im Opencaching-Netzwerk zu betreiben ist nicht mal eben mit dem Mieten einer Domain getan, dazu benötigt man „dicke Leitungen“ und einen Server den man komplett selbst administrieren kann. Nun entstand sowohl in Italien als auch in Spanien der Wunsch einen eigenen Opencaching-Knoten zu betreiben. Da aber zunächst nicht die finanziellen Mittel dafür vorhanden sind, haben wir bei opencaching.de einen Teil unserer Ressourcen zur Verfügung gestellt und übernehmen vorerst das Hosting, bis die beiden durch Spenden der jeweiligen Communities in der Lage sind eigene Server zu betreiben.

Das bedeutet im Grunde, das opencaching.de auch über opencaching.it und opencachingspain.es erreichbar ist. Somit gibt es hier auch die Besonderheit, das die Accountdaten von opencaching.de dort ebenfalls gültig sind. Aber keine Sorge: Das Hosting bleibt wie erwähnt weiterhin bei uns, es wurden also keine Accountdaten weitergegeben! Damit auch der Support in gewohnt flotter Weise weiterläuft, wurde das Supportteam durch italienische und spanische Mitarbeiter verstärkt, die den jeweiligen „Ländersupport“ übernehmen.

Opencaching Italien Opencaching Spanien Wir vom Team opencaching.de/geocaching.de wünschen den beiden neuen Mitgliedern in der Opencaching-Familie gutes Gelingen und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit!