Die neuesten Neuigkeiten aus Leipzig: Da wir in Leipzig zum 7. HQ-Event dem Fass nicht die Krone ins Gesicht schlagen möchten, sondern eher auf selbigen wie ehedem Faust reiten wollen, verzichten wir auf den letzten Tropfen Neugier und lassen die Katze aus dem Sack. Sicherlich wird dem aufmerksamen Listingleser das Meiste bekannt sein, aber eine […]

Mehr Lesen →

Opencaching.de hat bald Geburtstag! Vor fast 15 Jahren, am 13.08.2005,  ging die Plattform Opencaching.de online. Einen Tag später wurde mit OC0ED1 der erste Cache eingestellt.  Die Website erreichte bald eine große Bekanntheit in der deutschen Geocaching-Gemeinschaft und konnte schon nach drei Jahren rund 10.000 Geocaches und über 200.000 Logs verzeichnen. Inzwischen sind es über 26.000 […]

Mehr Lesen →

OC in der Corona-Krise Liebe Opencacher, wir haben überraschend ein kleines Problem. Seit Beginn der Corona-Krise sind unsere Nutzerzahlen von durchschnittlich 20.000 auf 52.000 Nutzer im Monat hochgeschossen. Durch Corona haben wir von Mitte März bis Ende April eine Verdopplung der Besucher. Das “Logaufkommen” ist deutlich gestiegen und wird von uns momentan auf ungefähr das […]

Mehr Lesen →

OC-Events bleiben weiter ausgesetzt Die Bundesregierung hat die Kontaktbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie bis mindestens 03. Mai verlängert. Veranstaltungen und Zusammenkünfte sind immer noch nicht erlaubt, deshalb können auch weiterhin keine regulären OC-Events stattfinden. Wir bitten Euch daher, vorerst keine neuen Events zu veröffentlichen. Der OC-Support wird darauf achten, dass diese Regelung auch eingehalten wird. Um […]

Mehr Lesen →

Auch in diesen Zeiten steht die Ideenschmiede bei Opencaching.de nicht still. Daher dürfen wir euch den neuen Cachetyp, den “Flight-In-Cache” vorstellen! Bereits seit Start der Plattform gibt es den Cachetyp “Drive-In-Cache”, der einem Cacher anzeigt, dass dieser bequem mit dem Auto in der Nähe des Caches parken kann und es im Anschluss nicht weit bis […]

Mehr Lesen →

Geocaching und die Corona-Pandemie Das Covid19-Virus beschäftigt uns zur Zeit wohl alle. Viele Menschen haben momentan Bedenken, Gegenstände wie Türklinken, Treppengeländer oder Geocaches anzufassen, die eventuell mit dem Virus belastet sein könnten. Auch manche Cacheowner deaktivieren nun vorsichtshalber ihre Dosen. Laut dem Bundesinstitut für Risikobewertung sind bisher keine Infektionen mit SARS-CoV-2 über diesen Übertragungsweg bekannt. […]

Mehr Lesen →