Blogsuche:
 
AktuellesOC Talk 039

Sa, 14.01.2017 Von: clanfamily Kategorie: OC-Talk

OC Talk 039


Das wird der "Knaller" - Frohes neues Jahr!
Wir sprechen über die OC Statistik, wie man bei OC "Testcaches" legen kann und was sich 2017 alles "ändert" - u.a. auch Änderungen im Vorstand. Ausserdem haben wir eine spezielle Cacheliste "TB Hotels" und Cache- und Event-Empfehlungen für euch.

Feed Enclosure
Podcast Feed: OC Talk (MP3 Audio (LowQuality,96 kbps)) MP3 Audio (LowQuality, 96 kbps)
Podcast Feed: OC Talk (MP3 Audio (HighQuality,192 kbps)) MP3 Audio (HighQuality,192 kbps)

Und hier, die SHOWNOTES

Vorstellung

  • Wer ist heute mit dabei?

Vorwort zum letzten OC Talk publish

  • Entschuldigung für die Verspätung der Veröffentlichung

Wie man “keinen Podcast” der Szene verpasst!

About Numbers – Statistiken gehen die Runde – wir vergleichen

Testcaches bei G$ und Testserver bei OC?

  • Gefunden bei Groundspeak GC2BE9D https://www.geocaching.com/geocache/GC2BE9D_gc2be9d-test
  • Ein “Spielplatz” für Reviewer
  • Wer gerne bei OC “spielen” (testen) möchte, kann dies auf dem Testserver tun: http://test.opencaching.de
    • Bitte auf dem Testserver einen neuen Account anlegen!
    • Man kann dort gerne experimentieren.
    • Auf dem Test-Server liefern wir unsere neuen Funktionen zuerst aus, bevor diese LIVE bereitgestellt werden.

Status Responsive Design

  • Die nächsten Änderungen stehen an. Das CSS Framework wird nun als Basis integriert.
  • Damit werden im Q1 wahrscheinlich die ersten optischen Änderungen zu finden sein.
  • Während des Prozesses / des neuen Design wird es ein “mischmasch” geben; da wir “Controller”-weise umbauen werden (also kein “Big Bang”-Release).

Bad News: Veränderung im Vorstand

  • Erst Privat – dann Job – dann OC! Unter diesem Credo wird bei Opencaching gearbeitet.
  • Leider trug unser erster Vorsitzender “Michael” aka 4_Vs uns nun seine schwierige Entscheidung zu, dass er diese Priorität ab 2017 expliziter umsetzen möchte.
  • Seine Entscheidung, zum Jahresende sein Amt niederlegen zu wollen, wurde in der Vorstandssitzung am 05.01.2017 entgegengenommen.
  • Kommissarischer erster Vorsitzender wird nun “Mirco” aka Clanfamily, zuletzt zweiter Vorsitzender
  • Bis zur kommenden Jahreshauptversammlung ist somit das Amt zunächst abgedeckt.
  • Wir bitten die Vereinsmitglieder, das “Vereinsheim” im Forum entsprechend zu beachten
  • Wir danken Michael und insbesondere seiner Familie, die ihm die Zeit für OC freiräumte, für den Weg, den er Opencaching begleitet hat und wünschen ihm von Herzen alles Gute.

Werbung für OC ;) Der Refain für OPENcaching

Slini11 präsentiert die Cacheliste des Monats: TB Hotels

  • Heute präsentieren wir eine Cacheliste speziell für TravelBug-, Coin-, Geokrety-Hotels von vepeg 
  • Eine kleine Liste über Hotels für Reisende. Genannt werden nur aktive Hotels. Falls jemand ein Hotel sucht, wird er hier sicherlich fündig. Hinweise auf neue/veraltete Caches sind erwünscht.” https://www.opencaching.de/cachelist.php?id=604

Neu in c:geo

  • c:geo hat die OC Caches in der Speicherung der “Fieldnotes” wieder aktiviert
  • Man kann die Datei nun zum Loggen auf unserer Seite hochladen
  • Ein direkter Upload ist aktuell noch nicht möglich, da die OKAP-Schnittstelle dieses Feature noch gar nicht unterstützt

Cacheempfehlungen

Hast Du auch eine Cacheempfehlung, dann sende Sie uns per email oder Kommentar.

Event-Empfehlungen

Übersichtscacheliste aller bisher Empfohlenen Caches: https://www.opencaching.de/cachelist.php?id=10

Abschluss und Verabschiedung

  • Wir danken allen Zuhörern und verabschieden uns zum nächsten Podcast am Sonntag, dem 05.02.2017

6 Kommentare to “OC Talk 039”


  1. Jiver78 says:

    Ich muss mal wieder lästern:

    Ich habe es geschafft mich durch dieses Lied-“Kunstwerk” durchzuhören:
    “Freie Caches sind besser als Zwang”.
    Als welcher Zwang bitte? Der Zwang hier unbedingt einen Reim machen zu müssen, der impliziert, dass auf GC Zwang herrscht und schlecht ist? Das einzige was ich hier heraushören kann ist, dass jemand damit unzufrieden ist, dass andere mit Cachen Geld verdienen.
    Sowas nennt man schlicht Neid. Übrigens bekannterweise die höchste Form von Anerkennung.

    Achja: bei uns in Mannheim stand mal lange folgender Satz auf einem (eisernen) Kunstwerk: “Schrott hat Anspruch auf einen Hochofen”.

    Just my 2 cents.

  2. D-Buddi says:

    Moin,

    meine Zahlen sind übrigens nicht ganz so dubios wie es etwas bei euch klang 8-) Die Zahlen sind letztlich aus der DB von Groundspeak. Sagen wir mal so, die haben eine API und manche Menschen dürfen die nutzen und manche hängen sich sozusagen dran. Anders formuliert, ich habe genau diese Quelle gefunden aus der Zahlen laufen ;-) Mehr möchte ich da nicht konkretisieren da ich auch nächstes Jahr gerne noch den Zugang nutzen würde 8-)

    Mag sein dass an der Auswertung was schief gelaufen ist, ist aber eher unwahrscheinlich da immer der gleiche SQL lief. Die Differenz 2016 ergibt sich vermutlich dadurch das vielleicht ein paar große Trails geschlossen wurden und keine neuen dazu kamen. Die Deutung der Zahlen ist eh extrem schwierig.

    Ach ja, wenn euch solche Fragen beschäftigen mailt mich einfach an, ich bin da (soweit möglich) eigentlich recht offen.

    MfG Jörg

    • clanfamily says:

      Hi Jörg, danke für den fixen Kommentar. Im Podcast habe ich ja gesagt, dass ich mir “sicher” bin, dass Du Deine Zahlen nach “bestem” Gewissen ermittelt hast. Ansonsten halten wir es wie mit c:geo – wir sprechen nicht über Details der technischen Anbindung ;)

    • Teuto-Yachter says:

      Hallo,
      tja, ich kann den Rückgang der Zahlen (auf GC.com) leider bestätigen, und zwar aus dem Blickwinkel der weltweiten Suchaktivität. Ich notiere seit ein paar Jahren einzelne Zahlen von cacherstats.com mit, u.a. die Länge der Liste. Wer’s nicht kennt, gezeigt werden dort die Cacher mit 200+ Funden und ihre Fundzahlen. Aus der Gesamtlänge ergibt sich u.a. als Kennzahl die durchschnittliche Anzahl der Cacher, die pro Tag weltweit die 200er-Marke überschreiten. Das schwankt natürlich saisonal, aber seit etwa Juni 2016 geht die Kurve sehr deutlich runter. Beispiel für Dezember:
      2012: 85,7 – 2013: 100,1 – 2014: 161,4 – 2015: 68,9 – 2016: 40,5..
      Der Verlauf in den übrigen Monaten ist ähnlich, mit einem Höhepunkt etwa in der ersten Hälfte 2014.
      Das sagt aber natürlich nichts über die Aktivität der Cacher oderhalb und unterhalb dieser200er-Schwelle aus. Vielleicht pendelt es sich ja auf niedrigerem Niveau wieder ein.
      Viele Grüße
      Teuto-Yachter
      (…der immer mehr Schönes auf OC findet! :-) )

  3. JR849 says:

    Interessante Infos zur OC-Statistik, danke dafür. Gibt es das auch grafisch?

    Kleiner Hinweis: Der Link im Artikel zum Tweet von D-Buddi funktioniert nicht. ;-)



Hinterlasse eine Antwort