Blogsuche:
 
AktuellesOC 3.0v16 – Sortierbare Suche, Unicode-Zeichen uvm.

So, 28.02.2016 Von: Slini11 Kategorie: opencaching.de, Roadmap

In diesen Beitrag stellen wir die Neuerungen & Änderung der neuen Opencaching-Version 16 vor. Vielen Dank an die Entwickler, die in ihrer Freizeit an der weiteren Verbesserung der Opencaching-Plattform arbeiten!

Der Winter ist so langsam vorbei und die ersten Sonnenstrahlen lugen hervor. Während manch ein Cacher den einen oder anderen Nachtcache besucht hat, hat das OC-Entwicklerteam an diversen Schrauben gedreht, sodass es passend zum Beginn der neuen Geocachingsaison ein paar neue Features, Veränderungen und Bugfixes zu verkünden gibt.

Die komplette Liste aller Änderungen findet ihr im Changelog. Im Blog möchten wir euch die wichtigsten/interessantesten Änderungen vorstellen. Vorab gibt es kleine Übersicht und im Anschluss gehen wir auf die interessantesten Neuerungen ein wenig detailierter ein:

Neu:

  • Die Ergebnisse der Cachesuche sind per Klick auf die Spaltenüberschriften sortierbar.
  • Bei der Suchsortierung nach Versteckdatum wird dieses auch in den Ergebnissen angezeigt.
  • In der Loghistorie für die eigenen Caches erscheint eine Statistik nach Logtyp.
  • Alte Nachlogs können in der Liste der neuen Logs ausgeblendet werden; Liste nun wahlweise sortierbar nach Logdatum oder Einstelldatum.
  • Es können nun auch erweiterte Unicode-Zeichen in Cachebeschreibungen, Logs, Profiltexten und Cachelistenbeschreibungen verwendet werden, zum Beispiel Smileys (→ weitere Informationen).

Geändert / verbessert:

  • Die Links zu navicache.com wurden aus der Cachebeschreibung entfernt; es können keine Navicache-Wegpunkte mehr eingetragen werden.
  • Bei der Wahl des Statistikbildes wird zwischen aktuellen und sonstigen OC-Logos unterschieden.
  • Deaktivierte Listings („momentan nicht verfügbar“) werden nun bereits nach 6 statt 12 Monaten automatisch archiviert, falls sie vom OC-Team deaktiviert wurden, oder falls der Cachebesitzer seit der Deaktivierung nicht mehr eingeloggt war. Ausgenommen davon sind Listings mit dem Attribut „Nur zu bestimmten Jahreszeiten suchbar“ und Listings mit Logs nach der Deaktivierung; hier bleibt es bei der 12-Monatsfrist. Eine Änderung des Listings durch den Besitzer setzt den „Countdown“ wieder zurück. Der Besitzer kann die Archivierung jederzeit rückgängig machen.

Korrigiert (Bugfixes):

  • Anzeige des Lupensymbols, wenn man über die eigene Logbildgalerie fährt
  • Behandlung von HTML-Code in Cache-Kurzbeschreibungen korrigiert
  • Bei der Umkreissuche nach „suchbaren“ Caches aus einem Cachelisting heraus werden deaktivierte Caches ausgeblendet.

 

Sortierung der Suchergebnisse

Suchausgabe sortieren

Eine neue und sicherlich sehr nützliche Funktion ist die Möglichkeit, die Ausgabe der Cachesuche (und anderer Listen) sortieren zu können. Hierbei sind die Spaltentitel der Suchergebnisse klickbar. Regulär lässt sich nach „km“, Cache-„Name“ und den „Letzten Logs“ sortieren. Ausnahme: Wenn in der Suchmaske bei „Ausgabe sortieren nach:“ die Einstellung „Gelistet seit“ gewählt wird, dann wird in der Suchausgabe zusätzlich die Spalte „Gelistet seit“ eingeblendet. Das hat z.B. den Vorteil, dass man viel schneller die ältesten Caches der Suche auflisten kann.

 

Neuste Logs nach Logdatum/Einstelldatum sortieren

Neuste Logs

Aufgrund der verstärkten Nutzung des cManangers gab es in der letzten Zeit viele Nachlogs, bei denen das Logdatum weit zurück liegt. Damit solche Logs die Seite der neuesten Logs nicht „überfluten“, gibt es nun die Möglichkeit, die Liste individuell nach 3 Kriterien zu sortieren:

  • „Aktuelle Neueinträge“: Dies zeigt alle Logs an, bei denen das Logdatum weniger als 30 Tag zurück liegt, sortiert nach dem Einstelldatum
  • „Alle Neueinträge“: Dies zeigt alle Logeinträge ohne zeitliche Beschränkung an, sortiert nach dem Einstelldatum
  • „…nach Logdatum“: DIes zeigt alle Logeinträge an, sortiert nach dem Logdatum.

Wer sich somit von Nachlogs gestört fühlt, kann die Einstellung entsprechend anpassen. Die Einstellung wird gespeichert, sodass bei Folgebesuchen immer die Wunschansicht angezeigt wird.

 

Unicode-Zeichen

Optisch kann man mit der Version 16 seine Logs, Profilseite, Cachebeschreibungen sowie Cachelistenbeschreibungen mit Unicode-Zeichen „verschönern“. Diese sind vor allem durch Messanger-Dienste bekannt, bei denen Emoticons oder Piktogramme versendet werden können – nun auch bei OC. Insgesamt besteht der Unicode aktuell aus ca. 120.000 Zeichen: Daher sollte für jeden das passende Symbol dabei sein ;-). Ein paar interessante Unicode-Zeichen findet ihr hier: Unicode-Zeichen Tabelle

 

Mach mit!

Du hast eine tolle Idee, wie die Plattform opencaching.de weiter verbessert werden kann? Du kannst programmieren, übersetzen, designen oder Dokumentationen schreiben? Dann schau doch in unserem Forum vorbei! Hier kannst du über aktuelle und zukünftige Entwicklungen und viele anderen Themen mitdiskutieren, dich einbringen und Möglichkeiten zur Mitarbeit finden!

Wenn du Fragen zur aktuellen Version oder zu Opencaching im Allgemeinen hast, Vorschläge bzw. Kritik direkt mit uns besprechen möchtest oder einfach mal nur mit dem Team reden möchtest, das hinter opencaching,de steckt, dann komme uns besuchen: Wir treffen uns monatlich zu einem virtuellen “Stammtisch” namens “OC-Talk”, wobei ein Teil dieses Events auch aufgenommen und als Podcast veröffentlicht wird. Natürlich besteht vor oder nach der Aufnahme auch immer die Möglichkeit, zwanglos zu quatschen. Am “Stammtisch” sind immer Plätze frei, wir freuen uns über jeden Teilnehmer – egal ob nur als Zuhörer/Zuschauer oder auch als aktiver Mit-Diskutierer!

 

 

Trackbacks/Pingbacks

  1. Opencaching Deutschland – Blog | OC Version 17 – Wartungszustand loggen, Koordinatenhistorien 07 03 16

Hinterlasse eine Antwort