Es begab sich zu einer nicht allzu fernen Zeit, dass im OC-Land immer wieder mal ein unschuldiger Cache plötzlich in einen Dornröschenschlaf verfiel. Die armen Dosen konnten nichts dafür, sie lagen einfach zu abgelegen, wurden vergessen oder übersehen und vereinsamten über die Jahre hinweg in ihrem Versteck. Diese Dornröschen-Dosen wollen wir nun aus ihrem Schlaf erwecken.

Cache in den Bergen

Also auf, Ihr tapferen Prinzen und Prinzessinnen, begebt Euch auf die Suche und rettet die einsamen Dosen! Als Belohnung winkt kein langweiliges Königreich, sondern unter allen Teilnehmern wird im OC Talk #93 am 06.06.2021 ein tolles Überraschungspaket verlost.

 

Teilnahmebedingungen:

  • Suche zwischen dem 21.03.2021 und dem 31.05.2021 einen aktiven OC only-Cache, der davor seit mindestens 2 Jahren keinen Online-Fundlog mehr bekommen hat und logge ihn. Ob Du einen Fund- oder DNF-Log machst ist dabei egal. (Es zählen nur physische Caches mit Dose – keine Safaris, Webcams oder Virtuals.)
  • Dokumentiere Deine Suche mit einem Foto von der Dose (bei einem Fund) oder der Umgebung (bei einem DNF) und hänge das Foto an Deinen Logeintrag an.
  • Um an der Verlosung teilzunehmen, trage hier im Blog einen Kommentar mit Deinem Nickname und dem OC-Code des Caches ein.

 

Statt einer Schatzkarte könnt Ihr z.B. die OC-Suche nutzen, um vergessene Caches in Eurer Umgebung zu finden: Dabei sucht Ihr einfach nach Caches in einem Umkreis Eurer Wahl und sortiert die Ergebnisliste dann nach dem letzten Fund.
Außerdem könnt Ihr Euch auch diese Listen mal ansehen, vielleicht ist ja ein schlafendes Dornröschen in Eurer Nähe dabei:

…und ein Fund eines lange nicht geloggten Caches eignet sich auch gleichzeitig als Log bei dieser Safari:

 
Kleingedrucktes:
  • Jeder Cacher kann nur einmal teilnehmen. (Ihr könnt aber natürlich gerne mehrere Dornröschen-Caches suchen!)
  • Der Gewinner wird während des Juni-OC Talks am 06.06.2021 live ausgelost und dann von OC per Mail benachrichtigt.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitglieder des OC-Teams dürfen nicht teilnehmen.
  1. Bergburschi (1 comments)

    Ein Tipp von dogesu hab mich zum Dornröschen-Gewinnspiel geführt

    Bei diesem verwaisten Cache wäre ich gern erfolgreich gewesen, hat aber leider nicht geklappt
    Mein Beitrag ist daher leider ein DNF am 22.05.2021

    Parkteich – https://opencaching.de/OCDB75
    Kein Fund seit Publish 2012

    LG Bergbuschi

  2. Birgit Bremges (1 comments)

    Ich bin zwar schon lange bei OC angemeldet, schaue aber nicht regelmäßig auf die Seite. Seit letztem Jahr irgendwann habe ich mir eigentlich vorgenommen das öfter zu tun. Dabei habe ich dann das Dornröschen-Gewinnspiel entdeckt und mir in der Homezone schon den ein oder anderen Cache ausgeguckt um danach zu suchen. Leider kam ich bisher nicht dazu.

    Am 13.05.21 war ich dann auf dem Weg nach Berlin. Nach kurzer Rast an einem Autohof habe ich dort direkt keinen Cache zum loggen entdeckt. Daher habe ich auch mal einen Blick auf die OC-Karte geworfen. Als ich dort OC7EA0 entdeckte, dachte ich eigentlich das wäre was für das Dornröschen Gewinnspiel. Also bin ich extra dort hin gefahren und habe gehalten, aber nix gefunden – außer dem schönen Mühlrad. Es scheint wirklich keine Dose vor Ort zu sein. Naja, und beim nachlesen der Bedingungen für das Gewinnspiel habe ich dann gesehen dass dieser Cache nicht passt, weil er nicht als OC Only gelistet ist. So dachte ich zumindest. Aber in den letzten Tagen erhielt ich dann netter Weise von mic@ und dogesu den Hinweis dass dieser DNF doch für das Gewinnspiel gilt, da der Cache nirgendwo sonst gelistet ist. Vielen Dank an die Zwei für den Hinweis.

    Euch allen immer viele interessante Found it´s
    Gruß
    Biggi (Jabi10)

    OC7EA0

  3. 2wsx4rfv (1 comments)

    Durch meinen Fund des OC11D01 „ein kleiner Mystery extra für Dich ….“ am heutigen Tag 13.05.2021 habe ich mich offenbar für das Dornröschen-Gewinnspiel qualifiziert, wie mir per Mail mitgeteilt wurde, da der letzte Fund vor meinem Fund am 05.03.2016 durch jobig erfolgte.

    Tolle Überraschung; die Challenge kannte ich noch gar nicht.

    Möglicherweise habe ich mich auch letztes Jahr (oder gab es da den Wettbewerb noch nicht?) mit OCEB7F Varulv’s Runenübersetzung Mein Fund: 10.10.2020; letzter Fund vor meinem Fund: 04.01.2014 durch hasukeri qualifiziert.

    Überrascht hat mich am 10.10.2020 auch, einen FTF nach über einem Jahr machen zu können, der mein erster FTF bei OC ist: OC159DD Vor dem Sturm Mein Fund: 10.10.2020 Seit Veröffentlichung am 04.08.2019 kein einziger geloggter Fund.

  4. Dr.Acula (1 comments)

    Hallo,

    https://opencaching.de/OC137B9

    bereits vor einiger Zeit hatte ich mir OC137B9 „Hexagon“ als Dornröschen-Kandidaten ausgeguckt. Er bot sich auf dem Heimweg an, weil der Umweg dorthin gar nicht so groß war. Gelegt wurde das Ding im März 2017 von einem Owner, der nur diesen Cache und keinen einzigen OC-Fund verbuchen kann. Er war auch schon seit Jahren nicht mehr eingeloggt. Gefunden wurde dieser Cache nur 4x, zuletzt im August 2018. Hint, sowie D- und T-Wertung legen sehr nahe, daß der Nano im hohlen Haltstellenschild versteckt sein müßte, denn genau dort findet man ein Sechseck, das Logo des hiesigen ÖPNV-Verbundes. Wie bereits im Vorfeld befürchtet, gab es dort aber nichts mehr zu finden. Ich denke, daß diese Karteileiche keine Kunst mehr ist, sondern weg kann. Aber zumindest hat sie mir mit meinem DNF die Teilnahme am Gewinnspiel ermöglicht.

    Dieser Cache hat zwar nicht das OC-Only-Attribut. Es gibt oder gab aber dennoch nie ein Pendant auf GC, daher gehe ich davon aus, daß er qualifizierend ist.

    Viele Grüße von Dr.Acula

  5. Fearel (1 comments)

    Dornröschen wollte wachgeküsst werden und deshalb versuchte ich mich an dem kleinen Rätselcache mit Thema Podcast, der letztens sogar noch gewartet wurde, aber das letzte Mal am 25. Oktober 2014 gefunden worden war. Dabei liegt https://opencaching.de/OC9900 mitten in Berlin.
    Mit der Suche dieses Caches war es sogar möglich, dass ich meinen ersten Safari loggen konnte. Fotos finden sich in den beiden Gefunden-Logs.

    Viele Grüße aus Berlin
    Fearel

  6. verirrt (1 comments)

    Leider konnte ich bei „Pinus solitär“ OCF120 nur einen DNF loggen, aber nach über sechs Jahren hatte ich es auch schon erwartet.

  7. Golgafinch (2 comments)

    Ich hab mir endlich mal die Zeit genommen um anzufangen eine ganze Reihe an Caches zu suchen, die mich schon seit 10 Jahren nerven, aber nicht wirklich in meiner üblichen Tätigkeitszone liegen.
    Und so schnappte ich mein Rad, fuhr mit der DB nach Kirchmöser und radelte langsam nach Belzig.
    Angetan hatten es mir die Caches von TOMOS, die seit ihrer Veröffentlichung in den Jahren 2009 bzw. 2011 vielleicht so 2 bis 3 offizielle Funde hatten.
    Da ich bereits im Juli 2011mehrer Caches dieser Owner im Stadtgebiet von Ziesar nicht finden konnte, war ich natürlich ein gebranntes Kind. Doch Überraschung, gleich der erste Cache, https://opencaching.de/OCDEE6, war tatsächlich da. Zwar nicht in allerbesten Zustand, aber da. Vielleicht hatte ich ja doch einen Glückstag.
    Doch bereits bei https://opencaching.de/OC7A69 kam der erste Dämpfer. Er liegt ebenso wie https://opencaching.de/OC7A65 auf einem mittlerweile unzugänglichen Privatgrundstück.
    Also weiter zu https://opencaching.de/OC7A68. Ein durchaus sehenswertes Industriedenkmal, aber leider haben auch hier die letzten 10 Jahre nichts positives für Cacher hinterlassen.
    https://opencaching.de/OC7A68 hätte vielleicht etwas werden können, aber es ist unklar ob der Müll, das Laub und die verrottete Erde schon vor 10 Jahren hier waren oder den Cache unter sich begraben habe.
    Eine Überraschung erlebte ich gleich nebenan bei https://opencaching.de/OC7CE5. Eine leicht verdreckte, aber voll funktionfähige Leitplankenfilmdose. Na wenn das nichts ist. :-D
    Aber schon die nächsten beiden Halte bei https://opencaching.de/OC7D08 und https://opencaching.de/OC7D0A brachten mich zurück auf den Boden der Tatsachen.
    Weiter ging es zu einer hübschen kleinen Kirche, die gleich nebenan einen Findling zu Besuch hatte. Aber weder bei ihm, https://opencaching.de/OC774A, noch bei ihr, https://opencaching.de/OC774F, konnte ich fündig werden. Wobei letzteres vielleicht auch daran lag, dass ich laut Koordinaten nach Belarus sollte um die Dose zu finden. Lag nicht in meinen Zeitplan.
    Für positiver Feeling sorgte dann wieder https://opencaching.de/OC7721. Zwar auch nur wieder eine Filmdose, dafür aber kreativ versteckt und mit trockenem Logbuch.
    Von einem trockenen Logbuch konnte man bei https://opencaching.de/OC774 nur träumen. Zudem schuf die Dose ein gutes Klima für Schwarzschimmel. Lecker.
    Tja, die letzte Station für diesen Tag war dann wieder ein DNF. Bei https://opencaching.de/OC7716 musste die Dose einer schnöden Edelstahlschraube weichen und ein Scheunendach zu tragen.
    Eines muss man all diesen Caches lassen, sie zeigen einem eine recht unbekannte Gegend, die von GC fast völlig verschont ist. Und bei fast allen Funden konnte ich im Logbuch Einträge finden, die auch zwischen 2011 und 2020 lagen, nur leider nie auf OC geloggt wurden.
    Bilder habe ich zwar an allen Stationen gemacht, aber (noch) nicht bei allen Caches hochgeladen.
    Und ich hab noch ganz viel in dieser Gegend übrig. :-P

  8. Hallo und danke an Mic@ für den Hinweis,
    rein zufällig habe ich mit meinem DNF-Log für den OC10FD1 die Teilnahmebedingungen erfüllt.
    Schöne Grüße!

  9. TeamMB (1 comments)

    Tolle Idee!
    Auch wir haben so einen Cache gesucht, aber leider nicht gefunden und vom Owner kam auch keine Reaktion: OCF747.
    Viele Grüße
    TeamMB

  10. Und noch ein zweiter Dornröschenkandidat: die Nahequelle OC5AF8. Vor einigen Jahrewn war ich hier schonmal, da hatte ich dann keine Zeit für das Final des Multis.
    Am 18. April hatte ich dann viel Zeit und viel Platz, denn schlechtes Wetter + Corona macht aus selbst sonst sehr belebten Plätzen einsame Wüsten. In aller Ruhe konnte ich suchen, aber eider nichts mehr finden. Der letzte Fund war fast 6 Jahre her…

    Viele Grüße LUdo

  11. werla (1 comments)

    Ich war heute mal bei OC816D „Titanen on Tour 54“, der mal eine Regular-Dose beherbergt haben soll. Die hat wohl nicht lange überlebt, denn seit dem FTF im Jahr 2009 (!) hat niemand mehr die Dose gefunden, ich heute ebenfalls nicht. Der Owner ist nicht mehr aktiv. Aber jetzt wissen wir zumindest, dass kein Geomüll mehr herumliegt.

    Herzliche Grüße,
    werla

  12. Riedxela (2 comments)

    eher zufällig entdeckte ich beim Stöbern der OC Karte den „moving nano (Baden-Württemberg)“ OC14081.
    Er wurde zuletzt im August 2018 geloggt, also ein heißer Kandidat für das Dornröschen Gewinnspiel. Viel Hoffnung machte ich mir nicht, war aber hoch erfreut, den Kleinen genau an dem Versteck zu finden. Mit geübten Auge gut zu finden aber doch so gut versteckt, dass er nicht zufällig entdeckt wurde.
    Ein Foto ist mit dem Log hochgeladen.

  13. Grisu_Kiel (1 comments)

    Schöne Idee mit der Dornröschen Aktion. War gar nicht so einfach, in der Nähe einen Dornröschen Cache zu finden, hier in Kiel gibt es ein paar recht eifrige OC Cacher. Ich habe gestern den OC-Only Cache OC102F6 – Kieler Stolpersteine IV gefunden, der letzte Found Log war vorher am 29. März 2018.

    https://opencaching.de/OC102F6

    LG aus dem hohen Norden
    Grisu_Kiel

  14. MatthiasEBS (2 comments)

    Heute habe ich einen Dornröschen-Cache gefunden: OCE01A „Einfach tierisch“. Der letzte geloggte Fund war am 23.08.2013.

  15. Pinnie und Pueppie (2 comments)

    Natürlich möchten wir auch mitmachen.
    OC 13F77 mit den Koordinaten:
    N 54° 49.881 E 009° 35.527 ist unser Favorit.

    Der letzte Fund war lt. Logeintag am 21.05.18
    unser DNF am 10.04.21

    Danke für die tolle Idee zu diesem Spiel.
    Beste Grüße und bleibt gesund.

  16. Schatzforscher (13 comments)

    Extra für diese Challenge habe ich heute am späten Vormittag mal die OC-Karte gequält und versucht einen Cache zu selektieren, der die entsprechenden Bedingungen erfüllt. Da war dann also der Cache. Er heißt Wieskirchlein und hat die OC-Nummer OC10458. Ich war nicht besonders erfolgreich. Aber dafür konnte ich ein riesen schönen Alpenpanaroma genießen, was sich leider nicht gut auf ein Bild bannen ließ.

    Vielen Dank für die tolle Aktion. Sie hat mir richtig Spaß gemacht.

    Es grüßt ganz herzlich der
    Schatzforscher

  17. Puttenchor (1 comments)

    Hey, eine schöne Idee, um einsamen Doserln wieder zu etwas Besuch zu verhelfen :-)

    Ich habe mein Glück in der Nähe von Geisenbrunn westlich von München versucht, um den Cache OC1018A „Kinderbox“ aufzustöbern:

    https://opencaching.de/OC1018A

    Leider wurde es ein DNF. Die Wanderung bei schönstem Wetter war trotzdem eine Wohltat nach den Schneegestöbern der letzten Tage.

  18. Wir haben best_schullis Köpfchen oder Beinchen Multi gesucht und gefunden: OCF34B. Wir haben uns für die Köpfchen Variante entschieden.
    Stationen: 10
    Zeitaufwand: ca. 3h
    Gesamtstrecke: 4,5km
    LG
    Martina

  19. Knorpelwegjoe (1 comments)

    Mit einem Fund von OC12BE4 „gute Besserung“ dürfte ich die Bedingungen erfüllen. Vielen Dank für die Idee!
    Beste Grüße
    Knorpelwegjoe

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.