Karte komplett überarbeitet:

  • Markierung von eigenen, gefundenen, nicht gefundenen und OConly-Caches
  • Vollbildkarte mit ausklappbaren Filtereinstellungen
  • zusätzliche Wegpunkte des gewählten Caches werden angezeigt
  • bis zu 4000 Caches auf einer Karte
  • Home-Button springt zu den im Profil eingetragenen Heimkoordinaten
  • alternative Cachesymbole wählbar (Opencaching.pl-Stil)
  • pro Cache ist ein Vorschaubild einstellbar, das bei Auswahl des Caches auf der Karte erscheint
  • Verbesserungen bei der Cacheauswahl / Filter:
    • komfortablere Auswahl von einzelnen Cachetypen oder -größen
    • Vorauswahl der wichtigsten Attribute wie auf der Suchseite
    • Änderungen werden automatisch übernommen, ohne nochmal „Ok“ klicken zu müssen
    • Einstellungen bleiben bis zum Beenden des Browsers erhalten
  • schönere Popup-Fenster mit OConly-Icons, Schwierigkeits- und Geländesymbolen und größeren Cachesymbolen
  • OConly-Caches werden oben angezeigt; inaktive und (nicht) gefundene im Hintergrund
  • besser lesbare Koordinatenanzeige
  • Bedienung der Suchfunktion verbessert
  • schnellerer Abruf der Cachedaten
  • zusätzliches Katenmaterial von OpenCycleMap und MapQuest
  • interne Umstellung von Google Maps Version 2 auf Version 3; im Microsoft Internet Explorer recht träge, Verwendung eines anderen Browsers wird empfohlen

Sonstige Neuerungen und Änderungen:

  • Auf den meisten Seiten gibt es nun rechts oben einen Hilfe-Knopf, der auf eine passende Seite im Opencaching-Wiki verweist.
  • Logbild-Galerien auf der Startseite, der neuen Galerieseite, in den Cachelistings (erreichbar per Link „Logbilder“) und in den Benutzerprofilen. Die Profil-Bildgalerien sind per Profileinstellungen abschaltbar.
  • Spoileroption für Logbilder reaktiviert (vgl. Version 2)
  • Titel und Spoilereinstellung von Logbildern ist nachträglich änderbar
  • Bilder werden in einem schicken Popup-Fenster dargestellt statt auf einer separaten Seite.
  • neue Wegpunkttypen Pfad, Ziel und interessanter Ort
  • Bei unzustellbaren Emails erhalten Benutzer ggf. eine Aufforderung, ihre Mailadresse zu ändern oder zu bestätigen.
  • Inaktive Caches werden in der Beobachtungsliste durchgestrichen, wie bereits in der Ignorierliste.
  • verbesserte Bildeinbettung in GPX-Dateien, nun alles wie im Originallisting
  • viele Detailverbesserungen bei Formuarlayouts
  • alte HTML-Vorschaufunktion entsorgt

Korrigiert (Bugfixes):

  • Handhabung von Nano-Caches bei gespeicherten Suchen korrigiert [Bug von Version 4]
  • Auswahl der Nano-Größe im Suchforumlar korrigiert [Bug von Version 4]
  • Javascript-Warnung beim Loggen auf der italenischen Seite beseitigt
  • dänische Flagge bei dänischen Cachebeschreibungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.