OC-Geburtstagstorte13. August 2005, 18:00 Uhr: Die Geburtsstunde von Opencaching.de

Opencaching.de wurde am 13. August 2005 von Oliver Dietz in die Welt gesetzt. Geburtshilfe leistete ein Team aus engagierten Geocachern, die halfen, dem Kind das Laufen beizubringen und sich bei Design und Entwicklung, beim Support oder bei Übersetzungen engagierten.

2006 – 2011: Die frühen Jahre

Kurz nach seinem ersten Geburtstag, im September 2006, übernahm die Deutsche Wanderjugend das Sorgerecht für OC, internationales Opencaching-Logo (bis 2012 Logo von Opencaching.de)denn kleine Kinder brauchen eine solide Haftpflichtversicherung. Und Geld. Den technischen Betrieb organisierte und finanzierte bald der Webhoster schwarzwald.de, Kosten für Hardware und Domains wurden durch Spenden der vielen Tanten und Onkels aus der Geocaching-Community getragen. Bereits Ende Oktober 2006 hatte Opencaching.de über 10.000 Caches zu bieten. In den Folgejahren entwickelte sich unser OC-Kind stetig weiter und lernte viel dazu. 2009 spendierte die Community dem Kleinen einen schicken, neuen Server, der den Anforderungen der sich stetig vergrößernden Fangemeinde gewachsen war. Im Laufe des Jahes 2010 bekam die Seite dann eine neues Design und somit ihr heutiges Gesicht.

2012/2013: Neue Eltern für Opencaching.de

Im Laufe der Zeit änderten sich die Interessen der bisherigen OC-Kindergärtner. Die Entwicklung der Plattform geriet ins Stocken und schließlich fiel die Entscheidung, aus der Opencaching-Community ein neues Betreuer-Team zu rekrutieren. In einer Rundmail Anfang 2012 wurden alle interessierten NutzerInnen aufgerufen, „ihr“ Geocaching-Baby selbst mitzugestalten.

Opencaching LogoSchon wenige Monate später gründeten fünfzehn engagierte Cacher den Opencaching Deutschland e.V., der die Betreiberschaft der Plattform von der Deutschen Wanderjugend übernahm. Der Verein sichert seitdem den Bestand der Plattform und ist für ihren Betrieb verantwortlich. Neue Datenpflege-, Support-, Technik– und Entwicklungsteams formierten sich und im August 2012, nach einem Jahr Pause, wurde die Weiterentwicklung wiederaufgenommen. Die Cache-Datenbanken wurden aktualisiert, das Opencaching-Wiki wurde erschaffen, das Forum ausgebaut und vieles mehr. Opencaching wuchs langsam aus den Kinderschuhen heraus. Ende 2012 bekam OC dann sein aktuelles Logo und ein Maskottchen namens Globi, die aus einem Wettbewerb in der Community hervorgingen. 

2013 – 2015: Opencaching.de wächst und gedeiht

Um der mobilen Entwicklung unseres Heranwachsenden gerecht zu werden, wurde im Frühjahr 2013 die OKAPI eingeführt. Durch diese Schnittstelle können z.B. externe Programmierer Apps für OC-Inhalte entwickeln.

So langsam wurde unser OC-Kind ein Teenager – und die wollen sich mit Freunden treffen und quatschen. Ende 2013 wurde also der OC Talk gestartet, eine interaktive Talkrunde, in der sich Opencaching.de-Nutzer via Teamspeak austauschen können. War der Talk anfangs nur ein lockeres Gespräch im Teamspeak, hat sich dieser inzwischen zu einem regelmäßigen Podcast mit lockererem Gespräch im Anschluss weiterentwickelt.

Im Laufe der Zeit erwuchs in der Community der Wunsch, die OC-Vorstände, Vereinsmitglieder und andere Opencacher auch mal persönlich kennenzulernen. Am 19. Juli 2014 fand daher das erste OC-HQ-Event statt, damals noch unter dem Namen “OC-Stammtisch in Bad Homburg”. Seitdem gibt es jedes Jahr an wechselnden Orten in Deutschland ein großes Treffen für Opencacher aus aller Welt. (Im Jubiläumsjahr 2020 findet das 7. Opencaching.de HQ-Event in Leipzig statt.)

2015 feierte Opencaching.de seinen 10. Geburtstag und blickte damals bereits auf eine bewegte Geschichte zurück. Zeitgleich gab es im Hintergrund einen Wechsel zu dem unabhängigen Webhoster Host Europe, der die Opencaching.de-Plattform bis heute sponsort und dem technischen Betrieb die benötigte Stabilität verleiht. 

2016 – 2020: Opencaching.de entwickelt sich weiter

Opencaching wuchs mit der Zeit immer mehr in seine Aufgaben und Anforderungen hinein. Im Hintergrund verbessert und überarbeitet das Technik-Team ständig den Programmcode und die Funktionalität der Website, um Opencaching.de fit für die Zukunft zu machen. Im Oktober 2016 wurden z.B. die Field Notes eingeführt, um das Loggen zu vereinfachen. Im Alter von 13 Jahren, am 29. Dezember 2018, vermeldete Opencaching.de seinen 1-Millionsten Fundlog. Anfang 2020 wurde das lange von der Community gewünschte Rolli-Attribut veröffentlicht, um barrierefreies Geocachen zu vereinfachen. Das Blinden-Attribut gibt es schon seit 2017. Als sozial engagierter Teenager will OC schließlich allen Menschen Zugang zu seinem Spiel gewähren.

Dann kam im Frühjahr 2020 die Corona-Pandemie und stellte -nicht nur- die Geocaching-Welt auf den Kopf. Wegen Lockdown und Kontaktbeschränkungen suchten plötzlich viele Menschen nach einem Hobby in der freien Natur. Die Nutzerzahlen von Opencaching.de schossen durch die Decke. OC reagierte schnell auf die außergewöhnlichen Umstände – eine Bewährungsprobe für einen kleinen, ehrenamtlichen Verein. Die Technik-Crew hielt dem schwer arbeitenden Server Tag und Nacht das Händchen und das OC-Team lies Virtuelle Events zu, um den Opencachern auch während der kontaktbeschränkten Zeit einen persönlichen Austausch über das gemeinsame Hobby zu ermöglichen. (Diese Virtuellen Events fanden so großen Anklang in der Community, dass sie letztlich sogar dauerhaft beibehalten wurden.)

Am 03. Mai 2020 feierte dann das Geocaching seinen 20. Geburtstag und natürlich gratulierte auch Opencaching.de mit einem kleinen Blogartikel.

13. August 2020: Opencaching.de wird 15!

Zum 15. Geburtstag hat sich das OC-Team zusammen mit der OC-Community ein ganz besonderes Geschenk ausgedacht: Geburtstagscaches für OC – denn was kann man einer Geocaching-Plattform schöneres zum Geburtstag schenken als Geocaches?! Die vielen, tollen Geschenke werden natürlich auch in einer Cacheliste mit allen Geburtstagscaches gesammelt.

 

HAPPY BIRTHDAY Opencaching.de! OC-GeburtstagstorteAuf die nächsten 15 Jahre!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.